12 October 2013

John F. Kennedy – die Entwicklung seiner Unterschrift

Posted in Sammlerchannel

von Andreas Wiemer

In den vergangenen Jahrzehnten wurde bereits viel über die Handschrift von John F. Kennedy geschrieben. Viele Sammler wissen, dass sich seine Handschrift und vor allem auch Unterschrift täglich, teilweise stündlich verändert hat.  

Ich will jetzt nicht spekulieren, ob sich seine Unterschrift mit steigender Popularität oder Macht verändert hat, diese Meinungen scheinen mir nicht nur bei JFK etwas zu weit zu gehen, dennoch sind die Ver- änderungen beachtlich. Kennedys Privatsekretärin, Evelyn Lincoln, hat in ihren Memoiren sehr schön darüber berichtet, wie es JFK gehasst hat, Berge von Fotos zu signieren. Ein Foto mit Widmung, als Gastgeschenk für Queen Elizabeth II., bei seinem Staatsbesuch in England, wurde dann kurz vor dem offiziellen Empfang noch im Hotel signiert.

Heute wissen wir, dass er dann auch nur selten und für Freunde und Bekannte seine Unterschrift gegeben hat, Sammler hatten leider kaum eine Chance, an eine authentische Signatur zu gelangen. Vielleicht ist die Abnei- gung, zu unterschreiben dann auch der Grund, warum er meistens sehr schnell und ohne viel Beachtung unter- schrieben hat. Seine Handschrift gilt heute als eine der schlechtesten aller amerikanischer Präsidenten und wird allenfalls von den weitestgehend vergessenen Präsidenten Martin van Buren oder Rutherford B. Hayes noch übertroffen.

Im Rahmen meines Buchprojektes John F. Kennedy autograph study habe ich mich viele Jahre intensiv mit der Handschrift von JFK auseinander gesetzt und mehrere hundert Unterschriften zusammen getragen. Die nach- folgenden Signaturen sind ein kleiner Auszug und alle authentisch signiert. Sie zeigen wunderbar die Entwick- lung seiner Unterschrift. Für einen Sammler von Autogrammen und Autographen scheint es kaum vorstellbar, dass ein und dieselbe Person diese Unterschriften geleistet hat. Sollten sich in der einen oder anderen Samm- lung eines AdA-Mitgliedes Kennedy-Unterschriften befinden, würde ich mich über eine Mitteilung und einen Scan für meine Referenzsammlung sehr freuen. Sie erreichen mich unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder unter www.aw-autographen.com. Für die Begutachtung von JFK-Autographen stehe ich beim AdA Treffen in Berlin am 08.06.2013 gerne zur Verfügung. 


Vollständiger Artikel mit Abbildungen:


http://www.ada1986.de