20 June 2005

Betrug mit gefälschten Promiunterschriften - 1ste Hausdurchsuchungen !

Posted in isitreal

Bild am Sonntag 19.Juni 2005

So schützt man sich

Auf gefälschte Autogramme muss der Sammler nicht hereinfallen. 

„Eigene Erfahrung mit den authentischen Unterschriften von Prominenten ist natürlich der beste Schutz“, sagt Autogramm-Experte Markus Brandes. Grundsätzlich sollte man den Verkäufer immer nach der Geschichte des Autogramms fragen, wo es bei welcher Gelegenheit gegeben wurde. Anfänger sollten sich in Sammlerkreisen eine authentische Vergleichsunterschrift ansehen, hierzu gibt es auch Fachliteratur. Unter www.isitreal.com gibt es Tips zur Erkennung von Fälschungen. Wer ein gefälschtes Autogramm in seiner Sammlung entdeckt, kann den Vertrag innerhalb eines Jahres anfechten, den Kaufpreis zurückfordern."  (Artikel Auszug)


artikel Bild_am_Sonntag___19_06_2005_Betrug_mit_Prominentenunterschriften